News

Das tausendste Geschäft in der Tasche

Initiative für lokale Läden in Mecklenburg-Vorpommern erfolgreich

Rostock • Individuelle Beratung von professionellen Verkäufern, verschiedene Kleidergrößen anprobieren, Material fühlen – das begeistert Menschen in Mecklenburg-Vorpommern beim Einkaufen. Damit noch mehr Käufer diesem Trend folgen, hat Antenne MV vor einem Jahr die Initiative „Gut im Geschäft – Kauf lokal mit einem Lächeln“ ins Leben gerufen. So konnte das Bewusstsein für die Wichtigkeit von regionalen Wirtschaftskreisläufen gestärkt werden. Händler erhalten eine Präsenz im Radio und bekennen sich per Aufkleber im Schaufenster zur Aktion. Die Kampagne läuft bereits sehr erfolgreich. Mit „Taschen Lust” aus Rostock werden nun 1000 Geschäfte in Mecklenburg-Vorpommern unterstützt. 

 

Selbständige, Handelsvertreter, altes und neues Handwerk, Gewerbetreibende unterschiedlichster Art, genauso wie Konsumenten sind gleichermaßen begeistert über diese Teilnahme. Das bestätigt auch Wetter Werner: „Da ich selbst im Einzelhandel tätig war, bevor ich zu Antenne MV kam, liegt es mir besonders am Herzen, den lokalen Geschäften zu helfen. Als Pate der Initiative laufe ich offene Türen ein und ernte begeisterte Zustimmung zu dieser Aktion. Handwerker, Händler und Dienstleister in der Region sind zu über 90 Prozent sofort bereit, mitzumachen.” Schließlich sorgt jeder Cent, der in Mecklenburg-Vorpommern bleibt, für den Erhalt von Arbeitsplätzen und die Fortführung und den Ausbau von Ausbildungsmöglichkeiten. Mit der Aktion sollen die Innenstädte Mecklenburg-Vorpommerns belebt und der Handel im Land unterstützt werden. Statt im Internet etwas zu bestellen, kann jeder einen Preisvergleich machen und sich seine Schuhe ebenso im Schuhladen in Marlow oder in der kleinen Boutique in der Schweriner Einkaufsstraße kaufen – so die Devise. „Menschenleere Innenstädte und erlebnisfreie Einkaufsregionen sind ein Schreckensszenario der Zukunft, dem wir bei Antenne MV etwas Positives entgegensetzen wollen. Mit zwei Ministerien und dem Handelsverband Nord haben wir schnell und unbürokratisch starke Partner ins Boot holen können und im Jahr 2016 über 500.000 Euro Werbezeitvolumen in die Kampagne investiert. Antenne MV freut sich auf die nächsten 1000 Händler und ist für weitere Kooperationen offen”, sagt Gerrit Kohr, Programmchef von Antenne MV. Die Betreiber des Projekts erhoffen sich eine Verschmelzung von Einkaufsvorteilen online und offline zu einem neuen regionalen Einkaufserlebnis für Mecklenburg- Vorpommern. Wer sich als Händler der Aktion anschließen möchte, kann das gern über https://www.facebook.com/gutimgeschaeft oder unter www.kaufinmv.de tun.

 

Fotos: Antenne MV

BU1: „Taschen Lust” Mitarbeiter und Wetter Werner feiern die erfolgreiche Kampagne „Gut im Geschäft – Kauf

lokal mit einem Lächeln” 

BU2: Bereits 1000 Firmen in Mecklenburg-Vorpommern zeigen mit diesem Sticker Flagge für den lokalen

Handel – Tendenz steigend

 


Weitere Informationen:
Ansprechpartner: Sabine Rogowski
sabine.rogowski@antennemv.de
antennemv.de / kauf-in-mv.de